Schulen in Malsch

Hans-Thoma-Schule (Gemeinschaftsschule mit Ganztagesgrundschule) mit ergänzender gemeindlicher Betreuung

Johann-Peter-Hebel-Schule (Grundschule) mit Schülerhort

Schule Waldprechtsweier (Grundschule) mit Grundschulförderklasse

Mahlbergschule Völkersbach (Grundschule) mit Schülerhort

Waldhausschule (Grund-, Werkreal- und Förderschule), private, staatlich anerkannte Schule für Erziehungshilfe

Der Zeitraum von 8.30 bis 12.00 Uhr wird von den Schulen mit einem verlässlichen Stundenplan abgedeckt. Alle Grundschulen bieten darüber hinaus „Verlässliche Grundschule“, wahlweise an maximal 3 oder 5 Tagen an. Bei dieser Betreuungsform werden die Schülerinnen und Schüler grundsätzlich innerhalb eines festen Zeitrahmens betreut, egal wie die Unterrichtszeiten liegen. Im Rahmen der Betreuung werden sinnvolle spielerische und freizeitbezogene Aktivitäten angeboten. Die Gebühren für alle vorhandenen Betreuungsangebote in Malsch können Sie hier nachlesen.

Informationen zur Ferienbetreuung 2020                 
                                                                    
Alle Schulanfänger und Grundschulkinder, die in Malsch oder in den Teilorten wohnen, auch wenn sie keine Malscher Grundschule besuchen, können angemeldet werden.Weiterhin können Grundschüler/innen, die die Grundschulzeit beendet haben (bis Klassenstufe 6) für das Zirkusprojekt in der 2. Sommerferienwoche, für das Naturpädagogikprojekt in der 4.und 5. Sommerferienwoche und den Offenen Treff im Jugendhaus Villa Federbach in der 6. Sommerferienwoche angemeldet werden.Für sechs Ferienwochen stehen insgesamt 8 Angebote zur Verfügung: Die Angebote finden Sie in der unten aufgeführten PDF-Datei.Betreuungszeiten sind täglich von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr mit flexiblen Abholzeiten an Tagen ohne Ganztagesausflug, die vor Ort mit den Betreuungskräften abgesprochen werden können.Die Betreuungszeit beim Zirkus- und Naturpädagogikprojekt endet täglich um 16.30 Uhr.Ca. eine Woche vor Beginn der Ferien erhalten Sie per Mail eine Programmübersicht zu den einzelnen Angeboten.Die Kosten der einzelnen Angebote betragen 80 €/Woche bzw. 100 €/Woche für das Zirkusprojekt inkl. der Essenspauschale von 20 €/Woche.Für Geschwisterkinder wird die Hälfte des Beitrags berechnet. Diese Ermäßigung gilt nicht für die Essenspauschale.Die Angebote sind wochenweise buchbar.Das Anmeldeformular mit Anhängen erhalten sie auf unserer Homepage, in den Schulen/Kindergärten vor Ort oder bei Frau Annika Heinzler im Rathaus, Zimmer 204.Das ausgefüllte Anmeldeformular mit Anhängen sollte unabhängig davon, welche Schule/Kindergarten sie besuchen zentral über die E-Mail-AdresseFerienbetreuung@malsch.de eingescannt oder im Rathaus zu Händen von Frau Annika Heinzler, Zimmer 204 abgegeben werden. Bitte beachten Sie die Anmeldefristen.Die Anmeldung ist verbindlich. Aufgrund der vorausgegangenen Planung für Programm und Personal werden die Beiträge auch dann in Rechnung gestellt, wenn aus unterschied-lichsten Gründen seitens der Eltern eine Abmeldung erfolgt. Eine Stornierung der verbindlichen Anmeldung ist nur in Krankheitsfällen, bei einer Krankheitsdauer von mindestens 3Tagen möglich. Hierfür ist die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung erforderlich.Die Gruppenstärke beträgt max. 30 Kinder je Angebot. Ausnahme ist das Zirkusprojekt. Hier können bis zu 40 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren das Angebot nutzen.Die Plätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldungen vergeben.Sie erhalten zeitnah eine verbindliche Information, ob ihr Kind das gewünschte Angebot nutzen kann.Bitte beachten Sie! Sollten sich für die einzelnen Angebote zu wenige Kinder anmelden, werden die Angebote einer Woche zusammengelegt.

 
Keine Lust mehr auf Fertigpizza?
 
….dann ab zum Offenen Treff in die Villa Federbach
Das Jugendhaus Villa Federbach öffnet in der letzten Sommerferienwochen 07.09.-11.09., jeweils von 12 -18 Uhr seine Türen. Willkommen sind alle Schülerinnen und Schüler der kommenden 5. Klasse und natürlich auch alle, die älter sind.
Kommt vorbei: jeden Tag erwartet Euch ein leckeres Essen und Ihr könnt das Jugendhaus mit seinen Attraktionen nutzen – oder Ihr hängt einfach mit Freunden ab. Verbringt eine gechillte Zeit mit uns im Jugendhaus, bevor die Schule wieder losgeht.
Wenn Ihr Lust auf leckeres Essen habt, meldet Euch über die Ferienbetreuung bei Annika Heinzler im Rathaus unter Telefon: 07246 707 204 oder E-Mail: annika.heinzler@malsch.de an.  
 
Und wenn Ihr kein Essen vorbestellen wollt, gibt’s am Tresen immer unsere Baguettes und Süßigkeiten zu kaufen.
Wir freuen uns auf Euch!
Das Villateam
 
#gemeindemalsch #sommerferien #villa_malsch

Gewährung eines Zuschusses zur ScoolCard für Grundschüler der Johann-Peter-Hebel-Schule und der Hans-Thoma-Gemeinschaftsschule Malsch

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 27.10.2015 beschlossen, dass Grundschüler, die die Johann-Peter-Hebel-Schule oder die Hans-Thoma-Gemeinschaftsschule in Malsch besuchen und weniger als 3 km von der Schule entfernt wohnen, von der Gemeinde einen Zuschuss zur ScoolCard in Höhe von 25 % des aktuellen Preises erhalten.

Um den Zuschuss zu erhalten, füllen Sie bitte den untenstehenden Antrag aus und geben ihn in der Schule im Sekretariat ab, die Ihr Kind besucht. Das Antragsformular erhalten Sie auch in den Sekretariaten der Johann-Peter-Hebel-Schule und der Hans-Thoma-Gemeinschaftsschule sowie im Rathaus Malsch bei Frau Heinzler. Dem Antrag ist eine Kopie der ScoolCard beizufügen. Der Zuschussantrag muss in jedem Schuljahr erneut gestellt werden. Die Höhe des Zuschusses richtet sich nach dem jeweils gültigen Preis der ScoolCard.

pdfAntrag (115,2 KB)




Schulen in Malsch

Hans-Thoma-Schule - Gemeinschaftsschule mit Ganztagesgrundschule

Adolf-Bechler-Straße 11, 76316 Malsch
Schulleitung: Sylvia Wenzel-Lück
Telefon 707-4900, Telefax 707-4919
E-Mail: sekretariat@hans-thoma-schule-malsch.de
Internet: www.hts-malsch.de

Erweiterte Betreuung an der Hans-Thoma-Schule

Die erweiterte Betreuung an der Hans-Thoma-Schule ist ein Ganztagsangebot von 7.00 bis 17.30 Uhr. Montag bis Donnerstag wird der Zeitraum 7.45 Uhr bzw. 8.30 Uhr bis 15.45 Uhr und Freitag von 7.45 Uhr bzw. 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr von der Schule abgedeckt. Im Rahmen der Betreuung werden sinnvolle spielerische und freizeitbezogene Aktivitäten angeboten.

Die Anmeldung und alle weiteren Unterlagen erhält man direkt bei den Betreuerinnen der Verlässlichen Grundschule. Die Anmeldung können Sie auch über den unten aufgeführten Link abrufen und schon vorab ausfüllen.

Mahlzeiten

Alle Schüler der Hans-Thoma-Schule (Stufe 1 bis 10) nehmen an einem reichhaltigen Mittagstisch teil. Die Anmeldung zum Mittagstisch können Sie auch hier (268,4 KB) aufrufen und schon vorab ausfüllen.

TOPFIT JOBFIT

Vorlage138

Dieses Angebot zur Förderung der Ausbildungsreife ist seit Dezember 2004 an der Hans-Thoma-Schule angesiedelt. Die Schüler werden in allen Themen der Berufswahl von einer Sozialpädagogin und einem sehr tragfähigen Netz von verschiedenen Kooperationspartnern (Firmen, Schulen, Agentur für Arbeit, Handwerkskammer, IHK) unterstützt. Oberstes Ziel ist es, jedem Schüler am Ende seiner Schulzeit eine realistische berufliche Perspektive zu eröffnen. Das Angebot wurde 2008 mit dem Berufswahlsiegel BORIS für eine besonders gelungene Umsetzung zertifiziert.

Die Hans-Thoma-Schule beteiligt sich auch an dem landesweiten Pilotprojekt "Wirtschaft macht Schule", einer Bildungsoffensive der IHK. Im Rahmen dieses Projektes kooperieren die teilnehmenden Schulen mit verschiedenen Unternehmen.

Schulsozialarbeit

  • Schwierigkeiten im Elternhaus
  • Schulische Schwierigkeiten
  • Umgang mit Konflikten
  • Suchtproblematik

Mit verschiedenen Fachdiensten besteht eine enge Kooperation.

Schulsozialarbeit an der Hans-Thoma-Schule gewährleistet Unterstützung und Hilfe für Schüler und Eltern zu folgenden Themen:


Johann-Peter-Hebel-Schule:

Vorlage219

Schulstraße 1, 76316 Malsch
Schulleitung: Birgit Maetschke
Telefon 707-4920, Telefax 707-4939
E-Mail: sekretariat@hebelschule-malsch.de
Internet: www.hebelschule-malsch.de

„Verlässliche Grundschule“/flexible Nachmittagsbetreuung und erweiterte Nachmittagsbetreuung inkl. Mittagessen

von 7.00 bis 8.30 Uhr und 12.00 bis 13.00 Uhr, auf Wunsch flexible Nachmittagsbetreuung bis 14.00 Uhr.
Anmeldungen und alle weiteren Unterlagen erhält man direkt bei den Betreuerinnen der Verlässlichen Grundschule. Die Anmeldung können Sie auch über den unten genannten Link aufrufen und schon vorab ausfüllen. Die Benutzungsordnung für die Verlässliche Grundschule/flexible Nachmittagsbetreuung finden Sie direkt darunter.

Ab dem Schuljahr 2017/2018 bieten wir die erweiterte Nachmittagsbetreuung bis 14.30 Uhr inkl. Mittagessen für Erstklässler an. Das Angebot wird nach den Herbstferien 2017 für Zweitklässler und ihre Geschwister erweitert. Seit Januar 2018 gilt das Angebot für alle Grundschüler der Johann-Peter-Hebel-Schule. Die Anmeldung finden Sie ebenfalls bei den aufgeführten Links.


Grundschule Waldprechtsweier mit Grundschulförderklasse:

Vorlage219

Grundschulförderklasse

Kinder, die vom Schulbesuch zurückgestellt sind, besuchen die Grundschulförderklasse in Waldprechtsweier. Dabei spielt es keine Rolle in welche Malscher Grundschule das Kind später geht.

Die Grundschulförderklasse hat die Aufgabe, die Kinder zur Grundschulfähigkeit zu führen. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Stärkung von Schlüsselqualifikationen für den Lernprozess:

  • Sprache und Sprechen
  • mathematische Fähigkeiten
  • Assoziationen und Ordnungen
  • Konzentrationsaufbau
  • Bewegung und Körperkoordination
  • Vorübungen zum späteren Schreiben

"Verlässliche Grundschule"/flexible Nachmittagsbetreuung

von 7.00 bis 8.30 Uhr und 12.00 bis 13.00 Uhr, auf Wunsch flexible Nachmittagsbetreuung bis 14.00 Uhr. Anmeldungen und alle weiteren Unterlagen erhält man direkt bei den Betreuerinnen der Verlässlichen Grundschule. Die Anmeldung und die Benutzungsordnung für die Verlässliche Grundschule/flexible Nachmittagsbetreuung finden Sie auch bei den untenstehenden Links.





Mahlbergschule Völkersbach

Vorlage219

Albtalstraße 22, 76316 Malsch

Schulleitung: Gabriela Heck

Telefon 07246 707-4941, Telefax 07246 707-4949

„Verlässliche Grundschule“/flexible Nachmittagsbetreuung

von 7.00 bis 8.30 Uhr und 12.00 bis 13.00 Uhr, auf Wunsch flexible Nachmittagsbetreuung bis 14.00 Uhr. Anmeldungen und alle weiteren Unterlagen erhält man direkt bei den Betreuerinnen der Verlässlichen Grundschule. Die Anmeldung und die Benutzungsordnung für die Verlässliche Grundschule/flexible Nachmittagsbetreuung finden Sie bei den untenstehenden Links.

Schülerhort an der Mahlbergschule

Der Hort ist ein Ganztagesangebot von 7.00 bis 16.30 Uhr. Im Hort bieten wir eine sozial-pädagogische Betreuung an. Diese ergänzt die Erziehung und Bildung in Familie und Schule. Die Kinder lernen miteinander in der Gruppe zu leben und Freundschaften entstehen. Dabei erfahren sie soziales Handeln sowie die Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft.

Die Hortbetreuung kann wahlweise an drei oder fünf Tagen in Anspruch genommen werden. In den Ferien ist die Betreuung wochenweise buchbar. Die verlässliche Ferienbetreuung gibt es an 10 Wochen pro Jahr. Ausgenommen sind lediglich zwei Wochen in den Sommerferien und die Weihnachtsferien. Die Ferienbetreuung findet von 7.00 bis 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der Johann-Peter-Hebel-Schule statt.

Leitung: Volker Klabunde

Telefon: 07246 707-4946

Anmeldeformulare erhalten Sie im Sekretariat der Mahlbergschule, direkt im Hort oder bei der Gemeindeverwaltung Malsch, Frau Heinzler, Tel. 07246 707-204.


Waldhausschule

Waldhausschule

Am Kaufmannsbrunnen 17, 76316 Malsch
Rektorin: Ursula Grass
Telefon 9223-13/14, Telefax 9223-99
E-Mail: schulleitung@waldhausschule.de
Internet: www.waldhausschule.de

Die verschiedenen Betreuungsformen sind direkt in der Schule zu erfragen.


Schulen außerhalb von Malsch:

Gymnasien und Realschulen in

in Karlsruhe

 

Ansprechpartnerin der Gemeindeverwaltung

Kindergärten und Schulen:
Michaela Hummel
Telefon 07246 707-205
E-Mail:
michaela.hummel@malsch.de