Vereine, Verbände, Gruppen

Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Malsch e.V.


Anschrift

Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Malsch e.V.
Otto-Eckerle-Str. 4
76316 Malsch
Telefon: (07246) 30009

Thomas Dinies
Thomas Dinies
Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Malsch e.V.
Silcherstr. 11
76316 Malsch
Telefon: (0171) 5459527

Sabrina Heinrich
Sabrina Heinrich
Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Malsch e.V.
Hauptstr. 119
76316 Malsch
Telefon: (07246) 2024

Kurzbeschreibung

Weitere Informationen unter Beschreibung


Beschreibung

Durchführung von Blutspendeaktionen, Katastrophenhilfsprojekte und der Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe gibt es zahlreiche Betätigungsbereiche. Auf örtlichen und überörtlichen Fest- und Sportveranstaltungen stellt die Bereitschaft des DRK Ortsvereins Malsch e.V. die medizinische Versorgung von Gästen, Teilnehmern und Veranstaltern sicher. Bei Großschadenslagen durch Unglücksfälle und Naturkatastrophen ist die Bereitschaft für die medizinische Grundversorgung, die Unterbringung und die Verpflegung der Betroffenen zuständig. Im Rahmen des "Notfallhilfsprojekts" - anderenorts auch als "First-Responder-" oder "Helfer-Vor-Ort-Projekt" bekannt, leisten die Helfer der DRK Bereitschaft bis zum Eintreffen des regulären Rettungsdienstes die entsprechenden Hilfemaßnahmen bei Notfallpatienten. Entsprechend ausgebildete Helfer sind aktiv bei der Rettungsdienstreserve und besetzen zu Spitzenzeiten den Malscher Rettungswagen und unterstützen damit den regulären Rettungsdienst.

Weg von der medizinischen Komponente engagieren sich die Helfer der Gruppe Soziale Dienste im sozialen Bereich. Verschiedene Tätigkeitsbereiche hat sich die Gruppe, die im Oktober 2007 gegründet wurde, zur Aufgabe gemacht. Beispielsweise wird ein ehrenamtlicher und für die Nutzer kostenloser 14-tägiger Einkaufsservice angeboten. Für hilfsbedürftige Personen wird an den Samstagen der ungeraden Kalenderwochen eingekauft und die Ware nach Hause gebracht oder die Personen zum Einkaufen begleitet. Bei Kaffeenachmittagen, die in unregelmäßigen Abständen stattfinden, können sich die Besucher zu verschiedenen Themen wie Cholesterin, Diabetes mellitus oder Ähnliches informieren oder einfach in gemütlicher Runde einen netten Nachmittag beim Roten Kreuz verbringen. Außerdem werden betreute Seniorenausflüge angeboten. Ein Babysittingservice und eine Kinderbetreuung befinden sich momentan im Aufbau.

Im dritten Bereich des DRK Ortsverein e.V. geht es um die Jüngeren des Vereins, um das Jugendrotkreuz. Kinder ab 6 Jahren können bereits Mitglied beim Roten Kreuz werden. Während der Gruppenstunden, die wöchentlich in verschiedenen Altersgruppen stattfinden, werden Aufgabenfelder wie Erste-Hilfe, Soziales Engagement, realistische Unfalldarstellung und Rotkreuzwissen- und geschichte behandelt. Selbstverständlich werden die Themen von speziell geschulten Jugendgruppenleitern auf das entsprechende Alter der Gruppe angepasst. Während Jugendliche ab 14 bereits einen intensiven Erste-Hilfe Kurs absolvieren, wird das gleiche Thema bei den jüngeren Kindern spielerisch übermittelt. Neben den Gruppenstunden gehen die Kinder und Jugendlichen auf Ferienfreizeiten, Wettbewerbe und nehmen an Veranstaltungen des Ortsvereins teil.
Beim Deutschen Roten Kreuz kann jeder mitmachen und jeder findet beim DRK OV Malsch e.V. den Bereich, welcher auf das meiste persönliche Interesse stößt. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass jeder immer im Rahmen seiner Möglichkeiten mitmachen kann. "Jeder kann - keiner muss" ist die Devise.
Für die aktive Mitgliedschaft.


 

Vereinslandschaft

Im Verhältnis zur Gemeindegröße gibt es in Malsch eine ungewöhnlich hohe Zahl an Vereinen. Hier findet man ein breit gefächertes Angebot an Freizeitaktivitäten. Speziell auch für Kinder und Jugendliche wird in den Vereinen sehr viel geboten.

Insgesamt gibt es:

  • 28 Vereine im Bereich Musik, Kultur und Heimat
  • 25 Vereine im Bereich Sport
  • 13 Vereine im Bereich Tiere, Natur und Umwelt
  • 7 Kirchengemeinden
  • 7 Vereine im Gesundheitsbereich
  • 6 sonstige Vereine
  • 5 Vereine, die sich um Bildung kümmern und
  • 5 politische Parteien
  • dazu kommen die Feuerwehren und das DRK mit ihren jeweiligen Ortsvereinen in den Teilgemeinden,
  • die Partnerschaftskomitees für Sézanne in Frankreich, Syców in Polen und Dinuba in den USA,
  • soziale Verbände und Gruppen wie die Kolpingfamilie, der Missionskreis, die Nachbarschaftshilfe und der ökumenische Hospizdienst
  • sowie die Verbände AWO, BdV und VdK