19. Seniorenausflug der Gemeinde geht nach Maulbronn und Bretten

am Freitag, 07.07.2017

In guter Tradition lädt die Gemeinde Malsch zu Ihrem alle zwei Jahre stattfindenden ganztägigen Seniorenausflug ein. Der Ausflug führt uns am Freitag, 7. Juli 2017 zuerst nach Maulbronn. Dort besichtigen wir das Weltkulturerbe. Auch in diesem Jahr wird Bürgermeister Elmar Himmel sowie Gemeinderat Manfred Schwarz die Seniorinnen und Senioren begleiten. Das DRK Malsch wird durch ihre Teilnahme für die medizinische Notfallversorgung sorgen, die hoffentlich nicht benötigt wird.

Mit dem Busunternehmen Werner fahren wir direkt zum Kloster Maulbronn.Architektur und Kulturlandschaft der Zisterzienser sind nahezu unverfälscht sichtbar. Dies ist einer der Gründe, die 1993 dazu führten, das Kloster in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufzunehmen.

Wie kein anderes Zisterzienserkloster in Europa blieb die Maulbronner Klosteranlage in einzigartiger Geschlossenheit erhalten. Das herausragende Ensemble vermittelt noch heute ein Bild von der geistigen und wirtschaftlichen Lebenswelt der Mönche. Dazu zählen neben den Hauptgebäuden des Klosters auch der Wirtschaftshof mit Ökonomie- und Verwaltungsbauten, die Klostermauer mit Torturm und erhaltenen Befestigungstürmen sowie Teile der umliegenden Kulturlandschaft. Gleich nach der Ankunft erwartet uns eine ca. 1 stündige Führung, danach kann die Klosteranlage auf eigene Faust erkundet werden.Nach einer gemeinsamen Stärkung im Restaurant „Klosterschmiede“ direkt im Klosterhof und einer kleinen Pause fahren wir weiter nach Bretten. 

Die Stadt Bretten bietet viele geschichtsträchtige Orte, Bauten und Plätze, an denen sich die Geschichte aus 1250 Jahre Bretten erkunden lässt. Den baulichen Zeugnissen der Stadtgeschichte begegnet man in Bretten auf Schritt und Tritt. In der Melanchthonstadt, einer Stadt der kurzen Wege, lassen sich die meisten von ihnen sogar im Rahmen eines etwas ausgedehnten Spazierganges besichtigen. Hier können Sie den Nachmittag frei gestalten. Besuchen Sie eines der schönen Cafés oder nutzen Sie die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten um die Shopping-Lust zu stillen oder schlendern Sie einfach nur gemütlich durch Bretten und lassen Sie sich von der schönen Altstadt und den historischen Kirchen beeindrucken. Gegen Abend fahren wir wieder zurück nach Malsch.


Programm:
Abfahrt in Malsch (siehe Buszeiten)
10:30 Uhr Beginn der Führung durch das Kloster (ca. 1 Stunde)
12:30-14:00 Uhr Mittagessen im Restaurant „Klosterschmiede“  
14:30 Uhr Ankunft in Bretten, Zeit zur freien Verfügung
17:30 Uhr Rückfahrt nach Malsch – Eintreffen gegen 18:30 Uhr

Kosten pro Person:          17,00 €   inkl. Fahrt, Eintritt ins Kloster, Klosterführung, Reiseversicherung.

Anmeldungen: Im Rathaus bei Sabrina Heinrich, Zimmer 107, Tel. 07246 707-107.


ABFAHRTSZEITEN:
Bus 1:
08:40 Uhr Waldprechtsweier
08:47 Uhr      Kesselstraße
08:50 Uhr      Malsch - Volksbank
08:55 Uhr      Malsch -  Bürgerhaus
09:00 Uhr      Malsch -  Bahnhof
09:10 Uhr      Sulzbach - Haltestelle

Bus 2:
08:35 Uhr      Völkersbach Haltestelle beim Sportplatz
08:40 Uhr      Völkersbach Brunnen
08:45 Uhr      Völkersbach Sparkasse
08:55 Uhr      Malsch - Volksbank
09:00 Uhr      Malsch - Bahnhof
09:10 Uhr      Sulzbach - Haltestelle

Wir wünschen schon heute allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen angenehmen und abwechslungsreichen Tag bei sommerlichen Temperaturen. 

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de