Freibad-Jahreskarten 2020

Der Jahreskarten-Vorverkauf wurde eingestellt

Das Freibad Malsch ist in dieser Saison mit corona-bedingten Auflagen nutzbar. Dafür ist ausschließlich der Erwerb von Tageskarten möglich.

Für die im Vorverkauf bereits erworbenen Jahreskarten 2020 stehen zwei Möglichkeiten zur Wahl:
1. Der bezahlte Betrag wird auf schriftlichen Antrag erstattet. Dazu muss die Eintragung 2020 in der Jahreskarte/den Jahreskarten am Empfang des Rathauses bzw. in den Ortsverwaltungen als ungültig gekennzeichnet werden.

Der Antrag kann auch formlos gestellt werden. Ein Vordruck für die Rückerstattung kann am Endes des Beitrages heruntergeladen oder im Rathaus abgeholt und ausgefüllt werden.

Alternative 2 ist:
2. Die Jahreskarte wird auf 2021 übertragen. In diesem Fall ist nichts zu veranlassen. Der Vermerk 2020 auf den Jahreskarten berechtigt dann automatisch zum Eintritt ins Freibad währende der Saison 2021 unabhängig davon, ob 2021 die Eintrittspreise angehoben werden.

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de