Schließung Rathaus vom 27.12.2022 – 05.01.2023

Wir bitten um Beachtung!

Rathaus

Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

leider sind auch wir verpflichtet, einige Maßnahmen zum Energiesparen umzusetzen.

Einige Vorkehrungen, wie zum Beispiel die verpflichtende Absenkung der Temperatur auf 19 Grad in den Rathäusern, haben wir bereits umgesetzt. 

Eine weitere Möglichkeit ist auch, dass wir die Temperaturen in unseren Gebäuden über den Jahreswechsel noch weiter absenken.

Der Gemeinderat befürwortet dies und hat uns mit einem entsprechenden Beschluss aufgefordert, dies bestmöglich umzusetzen.

Daher werden wir die Rathäuser und Außenstellen vom 27.12.2022 bis einschließlich 05.01.2023 schließen.

In Notfällen erreichen Sie uns ausschließlich telefonisch oder per Mail:

vom 27.12.2022 bis 30.12.2022 in der Zeit von 8 bis 12 Uhr
vom 02.01.2023 bis 05.01.2023 in der Zeit von 8 bis 12 Uhr

Einwohnermeldeamt
Telefon 0 72 46  707-103
Standesamt
Telefon 0 72 46 707-112
Friedhofswesen
Telefon 0 72 46 707-108

Für sonstige unaufschiebbare Anliegen wenden Sie sich bitte an info@malsch.de oder 0 72 46 707-121.

Außerdem gilt folgendes zu beachten:

Einwohnermeldeamt

Sollten Sie noch einen neuen Reisepass oder Personalausweis benötigen, sind folgende Antragsfristen zu beachten:

Personalausweis 2-3 Wochen ab Antragstellung 
Reisepass 4-6 Wochen ab Antragstellung

Bitte denken Sie daran, ihr Ausweisdokument rechtzeitig zu beantragen, da auch eine Abholung während der Schließtage ist nicht möglich. Bei Fragen stehen Ihnen die Kolleginnen gerne zur Verfügung.

Grundbucheinsichtsstelle

Ausdrucke (Grundbuchabschriften) aus den elektronisch geführten Grundbüchern der Gemarkungen Malsch, Sulzbach, Völkersbach und Waldprechtsweier können schriftlich bei der Grundbucheinsichtsstelle der Gemeinde Malsch beantragt werden, gerne auch per E-Mail unter grundbucheinsicht@malsch.de

Geben Sie hierzu Ihren Vor- und Zunamen und Ihre vollständige Rechnungsanschrift an und machen Sie möglichst genaue Angaben zu dem/den entsprechenden Grundstück(en), insbesondere Gemarkung und Flurstücksnummer(n) oder Straße mit Hausnummer. 

Sofern Sie nicht selbst im Grundbuch eingetragen sind, teilen Sie uns den Grund für Ihren Antrag mit bzw. fügen Sie eine Vollmacht eines eingetragenen Berechtigten bei. Einen Antrag können Sie sich auch auf unserer Homepage unter hier herunterladen.

Für eventuelle Rückfragen können Sie uns auch gerne Ihre Telefonnummer mitteilen, wir rufen Sie zurück. 

Bei berechtigtem Interesse werden Ihnen dann die Grundbuchausdrucke per Post übersendet. 

Bitte beachten Sie, dass es durch die Schließtage zu zeitlichen Verzögerungen kommen kann.

Für dringende öffentliche Unterschriftsbeglaubigungen während der Schließtage wenden Sie sich bitte an einen Notar Ihrer Wahl.

Wir bitten um Verständnis, dass diese Telefonnummern nur für begründete Notfälle eingerichtet sind. 

Ab Montag, den 09.01.2023 sind wir gerne wieder persönlich für Sie zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2023.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de