Seniorinnen und Senioren besuchten „Malschauen“

am Mittwoch, den 21.09.2022

Gemeinde Malsch/Malschauen

Bei perfektem Ausflugwetter besuchten Malscher Seniorinnen und Senioren, die nicht mehr ganz so gut zu Fuß sind, den Aussichtspunkt „Malschauen“.

Die Feuerwehr Malsch sowie das Deutsche Rote Kreuz Malsch holten mit ihren 9-Sitzer Kleinbussen die angemeldeten Seniorinnen und Senioren direkt zu Hause ab und fuhren zu „Malschauen“. Dort oben wartete dann ein herrlicher Rundumblick über Malsch und die gesamte Rheinebene.

Bei Kaffee und süßen Stückchen wurden nette Gespräche geführt und Sonne getankt. Bürgermeister Markus Bechler begrüßte die Seniorinnen und Senioren und genoss gemeinsam mit ihnen den atemberaubenden Ausblick sowie die schöne Natur.

Nach einem geselligen Nachmittag wurde dann wieder die Heimreise angetreten und die Gäste wieder direkt nach Hause gefahren. Herzlichen Dank an Walter Seufert von der Feuerwehr und an Sabrina Heinrich für die sichere Fahrt zu „Malschauen“.

Aufgrund der großen Nachfrage wird die Gemeinde Malsch demnächst den Ausflug wiederholen. Nähere Informationen hierzu werden rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de