Leistungen

Führungszeugnis (erweitert) beantragen

Polizeiliche Führungszeugnisse geben Auskunft darüber, ob die im Zeugnis bezeichnete Person vorbestraft ist oder nicht. Arbeitgeber verlangen daher oft vor der Einstellung eines neuen Arbeitnehmers oder einer neuen Arbeitnehmerin die Vorlage eines Führungszeugnisses.

Wenn Sie hauptberuflich oder ehrenamtlich mit Minderjährigen arbeiten wollen, müssen Sie auf Verlangen ein "erweitertes Führungszeugnis" vorlegen.

Am häufigsten werden folgende Führungszeugnisse gewünscht:

  • das Führungszeugnis (N) für private Zwecke
  • das Führungszeugnis (O) zur Vorlage bei einer deutschen Behörde

Das erweiterte Führungszeugnis soll die Beschäftigung von einschlägig vorbestraften Bewerbern und Bewerberinnen in sensiblen Bereichen verhindern. Dazu zählen beispielsweise folgende Tätigkeiten:

  • Erzieher oder Erzieherin
  • Lehrer oder Lehrerin
  • Schulbusfahrer oder Schulbusfahrerin
  • Bademeister oder Bademeisterin
  • Sporttrainer oder Sporttrainerin

Die Daten des Führungszeugnisses stammen aus dem Bundeszentralregister. Das Bundeszentralregister enthält beispielsweise strafgerichtliche Verurteilungen, Entscheidungen von Verwaltungsbehörden und Gerichten und Vermerke über die Schuldunfähigkeit.

In das erweiterte Führungszeugnis werden dieselben Eintragungen wie in ein einfaches Führungszeugnis aufgenommen. Daneben werden weitere Verurteilungen vermerkt, die einer Arbeit mit Minderjährigen entgegenstehen können, beispielsweise alle Geldstrafen wegen Besitzes von Kinderpornographie oder exhibitionistischer Handlungen.

Die Eintragungen bleiben nicht auf Dauer im Register. Nach Ablauf bestimmter Fristen werden sie gelöscht. Enthält das Bundeszentralregister keine für das Führungszeugnis relevanten Daten, steht im Führungszeugnis "Inhalt: keine Eintragung". Die betreffende Person darf sich dann als nicht vorbestraft bezeichnen.

Wird für eine Person, die die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU besitzt, ein Führungszeugnis beantragt, wird automatisch ein europäisches Führungszeugnis ausgestellt.

Dies ist unabhängig davon, welche Art eines Führungszeugnis beantragt wird (normales Führungszeugnis, erweitertes Führungszeugnis, Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde…). Es besteht auch keine Wahlmöglichkeit, kein Europäisches Führungszeugnis zu erhalten.

Hat eine Person neben der deutschen Staatsangehörigkeit eine oder mehrere EU-Staatsangehörigkeiten, wird ebenfalls ein Europäisches Führungszeugnis ausgestellt; bei mehreren EU-Staatsangehörigkeiten werden Auskünfte aus allen Herkunftsstaaten eingeholt.

Zuständige Stelle

die Gemeinde-/Stadtverwaltung Ihres Wohnortes

Gemeinde Malsch (Landkreis Karlsruhe)

Persönlicher Kontakt

Elmar Himmel
Bürgermeister
Telefon07246 707-218
Fax07246 707-421
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 218
Nadja Kohlmaier

Vorzimmer des Bürgermeisters

Telefon07246 707-218
Fax07246 707-421
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 218
Frau Sabine Adam
Telefon07246 707-115
Fax07246 707-422
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 119
Aufgaben
  • Betreuung der EDV-Anwender
  • Datenschutz
  • Netzwerkbetreuung
Peter Barton
Ortsvorsteher
Telefon07246 707-4600
Fax07246 707-4609
Gebäude Rathaus Sulzbach
Harald Becker
Leiter der Finanzverwaltung
Telefon07246 707-315
Fax07246 707-424
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 315
Aufgaben
  • Haushalts- und Finanzplanung
  • Kassenaufsicht
  • Leitung des Eigenbetriebs Wasserversorgung
Philipp Kraut
Telefon07246 707-312
Fax07246 707-425
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 312
Aufgaben
  • Bau, Planung und Unterhaltung von Entwässerungseinrichtungen
  • Planung und Unterhaltung der Friedhöfe
  • Planung und Unterhaltung der Kindergartenaußenanlagen
  • Spiel-, Bolz- und Sportplätzen, Straßen und Gehwegen sowie sonstigen Anlagen
  • Im Bereich Bauverwaltung: Erteilung von Entwässerungsgenehmigungen und Stellungnahmen zu wasserrechtlichen Verfahren
Corinna Bergmann
Telefon07246 707-310
Fax07246 707-424
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 310
Aufgaben
  • Überwachung der Bauabzugsbesteuerung
  • Zentrale Anordnungsstelle für Kassenanweisungen
  • Zuschüsse nach den Vereins-Förderrichtlinien der Gemeinde
Thomas Schick

Ortsvorsteher

Telefon07246 707-4700
Fax07246 707-4709
Gebäude Rathaus Waldprechtsweier
Beate Schorpp
Telefon07246 707-4700
Fax07246 707-4709
Gebäude Rathaus Waldprechtsweier
Frau Michaela Duft
Telefon07246 707-303
Fax07246 707-424
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 308
Aufgaben
  • Bearbeitung von Bodenwertsanfragen
  • Bearbeitung von Wildschadensfällen
  • Hallenvergabe
  • Negativbescheinigungen zu Grundstückskaufverträgen
  • Vermietung und Verpachtung von gemeindlichen Objekten
  • Verwaltung der unbebauten Grundstücke der Gemeinde
Judith Engel
Telefon07246 707-317
Fax07246 707-424
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 317
Aufgaben
  • Gebührenkalkulation
  • Haushaltsvollzug
Mike Gerber
Telefon07246 707-114
Gebäude Rathaus
Raum 119
Elke Gerstner
Telefon07246 707-118
Fax07246 707-420
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 213
Aufgaben
  • Grundbuchauskünfte
  • beglaubigte und unbeglaubigte Grundbuchabschriften
  • Unterschriftsbeglaubigungen
Dieter Gleißle
Bauhofleiter
Telefon07246 707-4520
Gebäude Bauhof, Florianstraße
Aufgaben
  • Erstellen von Einsatzplänen
  • Ein- und Zuteilung der durchzuführenden Arbeiten, Fahrzeuge und Geräte
  • Überprüfung von Straßen, Plätzen, Bachläufen etc. im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht
Kathrina Maisch
Telefon07246 707-103
Fax07246 707-426
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 102/103
Aufgaben
  • An-, Ab- und Ummeldungen von Personen und Gewerbetreibenden
  • Ausgabe der Unterlagen zur Einkommen- oder Lohnsteuererklärung
  • Auskünfte aus dem Melderegister
  • Führungszeugnisse
  • Gewerbebestätigungen
  • Jahreskarten für das Freibad
  • Lebendbescheinigungen
  • Lohnsteuerkarten
Sabrina Heinrich
Telefon07246/707-107
Fax07246/707-420
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 114
Aufgaben
  • Rentenangelegenheiten
  • Seniorenarbeit
  • Ferienprogramm
Heidelinde Heinzler
Telefon07246 707-4800
Fax07246 707-4809
Gebäude Rathaus Völkersbach
Claudia Hellweg
Standesbeamtin
Telefon07246 707-113
Fax07246 707-420
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 113
Aufgaben
  • Ausstellung von Personenstandsurkunden
  • Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle
  • Kirchenaustritte, Namenserklärungen
Sarah Essig
Telefon07246 707-309
Fax07246 707-424
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 309
Aufgaben
  • Veranlagung Wasser-, Schmutzwasser- und Regenwassergebühr (Neuanschlüsse, Änderungen, Zählerwechsel, Jahresabrechnung u. a.)
  • Berechnung Bauwasserpauschalen, Kostenersätze für Installationsarbeiten und Standortmiete
  • Betreuung EDV-System des Landkreises (Müllbehälterverwaltung, Sperrmüllanmeldungen)
  • Verkauf von Müllsäcken
  • Versicherungsangelegenheiten, Schadensfälle
Michaela Hummel
Leiterin
Telefon07246 707-205
Fax707-423
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 205
Aufgaben
  • Leitung der Personalabteilung mit Ausbildungsleitung
  • Leitung des Bereichs Schulen und Kindergärten
Jörg Janetzky
Telefon07246 707-314
Fax07246 707-425
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 314
Aufgaben
  • Leitung des Bereichs Technische Dienste und Betriebe
  • Tiefbau
Frau Claudia Oster
Telefon07246 707-304
Fax07246 707-428
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 304
Aufgaben

Hausnummernvergabe

Wartungsverträge mit Abwicklung von Wartungen

Frau Steffi Ruml
Telefon07246 707-103
Fax07246 707-426
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 102/103
Aufgaben
  • An-, Ab- und Ummeldungen von Personen und Gewerbetreibenden
  • Ausgabe der Unterlagen zur Einkommen- oder Lohnsteuererklärung
  • Auskünfte aus dem Melderegister
  • Einbürgerungen (Prüfung der Daten und Voraussetzungen)
  • Führungszeugnisse
  • Gewerbebestätigungen
  • Jahreskarten für das Freibad
  • Lebendbescheinigungen
  • Lohnsteuerkarten
  • Wehrerfassung
Heide Kastner
Telefon07246 707-316
Fax07246 707-424
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 316
Aufgaben
  • Beitragsveranlagung für Verlässliche Grundschule, Ganztagesbetreuung und Grundschulförderklasse
  • Veranlagung von Kindergartengebühren
  • Sekretariat des Rechnungsamtes
  • Bescheinigung der Elternbeiträge für die Betreuungseinrichtungen
Herr Heribert Reiter

Hauptamtsleiter

Telefon07246 707-216
Fax07246 707-422
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 216
Aufgaben
  • Leitung der Hauptverwaltung
  • Pressestelle
  • Gutachterausschuss
  • Citymanagement
  • Wirtschaftsförderung (Beratung von Firmen, Grundstücksverkäufe/-vermittlungen)
Norbert Koch
Ortsvorsteher
Telefon07246 707-4800
Fax07246 707-4809
Gebäude Rathaus Völkersbach
Birgit Kraft
Standesbeamtin
Telefon07246 707-112
Fax07246 707-420
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 112
Aufgaben
  • Ausstellung von Personenstandsurkunden
  • Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle
  • Kirchenaustritte, Namenserklärungen
Klaus Krone
Telefon07246 707-106
Fax07246 707-420
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 106
Aufgaben
  • Leitung des Bereichs Ordnungswesen und Bürgerservice
  • kommunale Notfallplanung
  • Feuerwehrwesen (Abrechnungen, Beratung etc.)
  • Feldhut
  • Fischereischeine
  • Fundsachen
  • Gestattungen
  • Kampfhunde
  • Marktwesen
  • Wahlleitung
  • Zwangsräumungen und Platzverweise
Herr Christian Kröner

Abteilungskommandant

Telefon07246 1812
Aufgaben

Abt.-Kommandant Freiwillige Feuerwehr Malsch

Frau Sylvia Kühn
Telefon07246 707-210
Fax07246 707-429
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 117
Aufgaben
  • Ehrungen
  • Ferienprogramm
  • Glückwunschschreiben der Gemeinde (Vorbereitung)
Silke Gelzer
Sekretärin
Telefon07246 707-4920
Fax07246 707-4939
Gebäude Hebelschule
Raum 206
Aufgaben Sekretärin für die Hebelschule und angeschlossene Grundschule Waldprechtsweier
Birgit Loske
Telefon07246 707-0 u. 07246 707-121
Fax07246 707-420
Gebäude Rathaus Malsch
Raum Empfang
Aufgaben
  • Empfang und Telefonzentrale
  • allgemeine Information
  • Ausgabe des Kulturkalenders
  • Buch und Wanderkartenverkauf
  • Fahrkartenverkauf
Birgit Maetschke
Schulleiterin
Telefon07246 707-4920
Fax07246 707-4939
Gebäude Hebelschule
Raum 206
Herr Oliver Neef
Telefon07246 707-301
Fax07246 707-428
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 303
Aufgaben
  • Gebäudeunterhaltung
  • Leitung der Hausmeisterdienste
  • Planung und Beaufsichtigung der Durchführung von Neu-, Um- und Anbauten sowie Sanierungen)
  • Technische Betriebsleitung von Bauhof und Freibad
  • Wertermittlung von Gebäuden als Gutachter
Sabrina Pfaff
Telefon07246 707-212
Fax07246 707-424
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 212
Aufgaben
  • Vergnügungssteuer-Erhebung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Freibad (Informationen zu Eintrittspreisen und Karten)
  • Vollstreckung
  • Abwicklung und Kontrolle des Zahlungsverkehrs
  • Abwicklung von Mahn- und Vollstreckungsverfahren
  • Ausstellung von steuerlichen Unbedenklichkeitsbescheinigungen
  • Festsetzung von Säumniszuschlägen, Mahngebühren etc. sowie deren Erlass
Gabriele Wagner
Telefon07246 707-105
Fax07246 707-420
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 104
Aufgaben
  • Überwachung des Verkehrs und der Einhaltung der Gemeinde-, Polizei- und Kreisverordnungen
  • Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten
Elke Reisenauer
Telefon07246 707-211
Fax07246 707-424
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 211
Aufgaben
  • Abwicklung des Barzahlungsverkehrs der Gemeinde
  • Bearbeitung von Amtshilfeersuchen
  • Führung der Abbuchungsdatei
Frau Andrea Renz
Sekretärin
Telefon07246 707-104
Fax07246 707-422
Raum 105
Frau Agnieszka Sims
Telefon07246 707-214
Fax07246 707-421
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 214
Aufgaben
  • Geschäftsstelle des Gemeinderats
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • sonstige Projekte
Frau Yvonne Lutz
Telefon07246 707-202
Fax07246 707-423
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 202
Herr Martin Morlock
Telefon07246 707-125
Fax07246 707-420
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 125
Aufgaben
  • Koordinierung, Genehmigung und Überwachung verkehrsrechtlicher Anordnungen für Hoch- und Tiefbauten
  • Sondernutzungserlaubnisse
  • Überwachung des Verkehrs und der Einhaltung der Gemeinde-, Polizei- und Kreisverordnungen
  • Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten
  • Vollstreckung privatrechtlicher und öffentlich rechtlicher Forderungen
Bärbel Schneider
Telefon07246 707-311
Fax07246 707-424
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 311
Aufgaben
  • Gewerbesteuer (Veranlagung und Bearbeitung)
  • Grundsteuer (Veranlagung und Bearbeitung)
  • Hundesteuer
  • Stundungen und Aussetzungen in o.g. Angelegenheiten
Herr Gernot Schneider

Feuerwehrkommandant

Telefon07246 4003 oder 2836
Fax07246 5107
Beate Schorpp
Telefon07246 707 4600
Fax07246 707 4609
Gebäude Rathaus Sulzbach
Rosa-Maria Stolz
Telefon07246 707-117
Fax07246 707-420
Gebäude Rathaus Malsch
Raum 117
Aufgaben
  • Friedhofsverwaltung
Mirko Wenz
Wasser- und Netzmeister
Telefon07246 706862 oder 707-308
Fax07246 942264
Gebäude Kläranlage Malsch
Aufgaben
  • Abnahme von Inneninstallationen (Hauswasserleitungen)
  • Beratung und Information bei Wasser-Hausanschlüssen und Umbauten an der Wasserversorgung
  • Betreuung und Überwachung des Wasserrohrnetzes
  • Hochbehälter, Quellschächte, Aufbereitungsanlagen, Pumpwerke
  • Kostenersatzrechnungen im Bereich Wasserversorgung
  • Plan- und Katasterauskünfte für die Wasserversorgung (Lage von Leitungen)
  • Wasserrohrbrüche und Bereitschaftsdienste
  • Überwachung der Wasserschutzgebiete und Grundwasserpegel
  • Zierbrunnen (Technik)
Sabine Werner-Baumstark
Sekretariat der Forstverwaltung
Telefon07246 707-4720
Fax07246 7060829
Gebäude Rathaus Waldprechtsweier
Thomas Werthwein
Abwassermeister
Telefon07246 706889 oder 707-403
Fax07246 942264
Gebäude Kläranlage Malsch
Aufgaben
  • Abwasserentsorgung (Pumpwerke, Notstromanlagen, Hausanschlüsse etc.)
  • Beratung zur Abwasserentsorgung bei Neu- und Umbauten sowie Störfällen
  • Betreuung und Überwachung der Kanalreinigung
  • Wassserschutz (Überwachung der Schutzgebiete, der Wasserqualität, Brunnen etc.)
  • Wasserversorgung (Hochbehälter, Quellschächte, Aufbereitungsanlagen etc.)
David Wipfler
Leiter der Forstabteilung
Telefon07246 707-4720
Fax07246 7060829
Gebäude Rathaus Waldprechtsweier
Aufgaben
  • Einsatzplanung
  • Motorsägekurse
  • Planung von Maßnahmen zur Pflege und zum Aufbau des Gemeindewaldes
  • Vergabe von Flächenlosen
Frau Sylvia Wenzel-Lück

Schulleiterin

Telefon07246 707-4990
Fax07246 707-4919
Gebäude Hans-Thoma-Schule
Raum 2.08

Leistungsdetails

Voraussetzungen

Ein erweitertes Führungszeugnis ist gesetzlich vorgesehen oder Sie brauchen es in bestimmten Fällen. Diese Fälle sind:

  • Prüfung der persönlichen Eignung für die Wahrnehmung der Aufgaben in der Kinder- und Jugendhilfe nach § 72 a SGB VIII
  • Ausübung einer sonstigen beruflichen oder ehrenamtlichen Beaufsichtigung, Betreuung, Erziehung oder Ausbildung von Minderjährigen
  • Ausübung einer Tätigkeit, die in vergleichbarer Weise geeignet ist, Kontakt mit Minderjährigen aufzunehmen

Verfahrensablauf

Sie können den Antrag stellen:

  • persönlich bei der Meldebehörde Ihrer Gemeinde (Bürgerbüro)
  • schriftlich, ebenfalls bei der Meldebehörde Ihrer Gemeinde, unter Nennung der Personendaten (Geburtstag, Geburtsname, evtl. abweichender Familienname, Vorname/n, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Anschrift). In diesem Fall muss die Unterschrift auf dem Antragsschreiben amtlich oder öffentlich beglaubigt sein. Wenn nicht schon aus der Beglaubigung der Unterschrift ersichtlich, muss die Richtigkeit der Daten nachgewiesen werden. Setzen Sie sich auch wegen der Gebührenbegleichung vor der schriftlichen Antragstellung mit der zuständigen Meldebehörde in Verbindung.
  • über ein Onlineportal direkt beim Bundesamt für Justiz
    Dies bietet sich vor allem an, wenn Sie außerhalb der Bundesrepublik Deutschland wohnen.

Für jede Form der Antragstellung gilt:
Den Antrag kann auch eine gesetzliche Vertretung stellen (z.B. die Eltern für Minderjährige). Eine andere Person können Sie nicht bevollmächtigen.

Bei der Antragstellung müssen Sie angeben, ob Sie das Zeugnis für private Zwecke (N) oder zur Vorlage bei einer Behörde (O) benötigen. Wenn Sie das Zeugnis für private Zwecke benötigen, erhalten Sie es direkt vom Bundesamt für Justiz mit der Post.

Ein Zeugnis zur Vorlage bei einer Behörde wird direkt an die Behörde geschickt. Geben Sie daher die Anschrift der Behörde und möglichst auch das Aktenzeichen an. Sie können beantragen, das Behördenführungszeugnis vorher einzusehen. Es wird dann zunächst an ein von Ihnen genanntes Amtsgericht übersandt, falls es Eintragungen enthält. Dort können Sie es einsehen. Anschließend leitet das Amtsgericht das Führungszeugnis an die Behörde weiter. Der Weitergabe können Sie widersprechen. Dann wird das Führungszeugnis vernichtet.

Hinweis: Wenn Sie nicht innerhalb der Bundesrepublik Deutschland wohnen, können Sie den Antrag unmittelbar beim Bundesamt für Justiz stellen.

Erforderliche Unterlagen

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • schriftliche Aufforderung des Arbeitgebers oder der Arbeitgeberin beziehungsweise des Einrichtungsträgers auf Vorlage des erweiterten Führungszeugnisses
  • zusätzlich bei Führungszeugnis (O) zur Vorlage bei einer Behörde: Anschrift der Behörde und dortiges Aktenzeichen beziehungsweise Verwendungszweck

Hinweis: Lassen Sie sich von der anfordernden Stelle schriftlich bestätigen, dass bei Ihnen die Voraussetzungen für die Erteilung eines erweiterten Führungszeugnisses vorliegen.

Wenn Sie Ihr Führungszeugnis im Internet über das Onlineportal direkt beim Bundesamt für Justiz stellen möchten, brauchen Sie zusätzlich:

  • neuer elektronischer Personalausweis oder elektronischer Aufenthaltstitel jeweils mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion
  • Kartenlesegerät zum Auslesen des Ausweisdokumentes
  • AusweisApp2
  • gegebenenfalls digitales Erfassungsgerät wie Scanner oder Digitalkamera, damit Sie Nachweise hochladen können

Kosten

EUR 13,00

egal, ob nationales oder europäisches Führungszeugnis

Bearbeitungsdauer

  • bei ausschließlich deutscher Staatsangehörigkeit: einige Tage
  • bei anderer EU-Staatsbürgerschaft (eine oder auch mehrere): mehrere Wochen
    Für die Auskunft des EU-Mitgliedstaats ist mit 20 Werktagen zu rechnen. Dazu kommen Bearbeitungszeiten des Bundesamtes für Justiz sowie die Postlaufzeit.

Sonstiges

Umfangreiche Informationen zum Bundeszentralregister finden Sie auf den Internetseiten des Bundesamtes für Justiz, einschließlich der häufigsten Fragen und Antworten dazu.

Behörden können Führungszeugnisse über bestimmte Personen erhalten, wenn sie diese zur Erledigung ihrer hoheitlichen Aufgaben benötigen. Voraussetzung ist, dass die Aufforderung an die betroffene Person, ein Führungszeugnis vorzulegen, nicht sachgemäß oder zuvor erfolglos geblieben ist. Die betroffene Person hat gegenüber der Behörde einen Anspruch auf Einsicht in das Führungszeugnis.

Formulare und Onlinedienste

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Justizministerium hat dessen ausführliche Fassung am 16.08.2019 freigegeben.

 

Bürgerservice im Internet

In diesem Bereich sind die Internetseiten der Gemeinde Malsch direkt verbunden mit den Serviceseiten des Landes Baden-Württemberg, dem sogenannten Verwaltungsportal service-bw.de

Baden-Württemberg

Über den Menüpunkt "Lebenslagen" können Sie Informationen zu bestimmten Themen abrufen. Sie erhalten hier beispielsweise die notwendigen Hinweise für die Haltung eines Hundes ebenso wie für die Planung einer Heirat.

Unter "Formulare und Online-Dienste" können Sie Formulare der Gemeinde Malsch aufrufen aber auch solche, die Sie z.B. im Landratsamt benötigen. Außerdem finden Sie hier verschiedene Veranstaltungskalender, diverse Register, allgemeine Informationen zu verschiedenen Themen und vieles mehr.