STADTRADELN

Landkreis Karlsruhe radelt für mehr Lebensqualität!

seit 2008 treten deutschlandweit viele Menschen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Der Landkreis Karlsruhe ist vom 01.07. bis 21.07.2018 wieder mit von der Partie. Für diesen Zeitraum laden wir Alle ganz herzlich ein, beim STADTRADELN mitzumachen und möglichst viele Radkilometer zu sammeln. Man kann sich jetzt schon Anmelden unter www.stadtradeln.de/landkreis-karlsruhe. Neben dem Landkreis Karlsruhe nehmen bisher auch die Städte bzw. Gemeinden Bruchsal, Rheinstetten, Ubstadt-Weiher und Weingarten am Fahrrad-Wettbewerb teil. Eine Anmeldung ist hier auch möglich, Teilnahmebedingungen siehe unten stehend. 
Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es darum, dass Radfahren bis 10 km als das schnellste „direkt von Haustür zu Haustür und ohne Parkdruck“, pünktlichste „ohne Stau“, stressfreiste „entschleunigtes Hoch- und Herunterfahren auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause“, günstigste „mehr Netto vom Brutto“ und gesündeste „seltener krank“ Verkehrsmittel zu erleben. Dabei kann man zudem noch tolle Preise gewinnen. Dass das Radfahren zudem keinen Krach verursacht, unsere Welt nicht noch weiter aufheizt und die Meeresspiegel nicht steigen lässt, wissen wir ja alle.Insbesondere wenn man sich in einer Umbruchsituation wie die wohlverdiente Pension, auf der Flucht oder neue Wohnung, Arbeitsplatz oder Schule befindet, solltest man die Gelegenheit nutzen mal neue Wege zu gehen.Um beim Wettbewerb teilzunehmen, können STADTRADELN-Teams gegründet werden bzw. kann man sich einem Team anschließen. Dabei sollte so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich genutzt werden. Erfassung der geradelten Kilometer, Voraussetzungen und Bedingungen der Sonderkategorie Stadtradler-STAR sowie alle weiteren Spielregeln zur Teilnahme erhält man auf www.stadtradeln.de.Mitmachen können übrigens alle, die im Landkreis Karlsruhe wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen.

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de