Finale in der Goethestraße

Bauarbeiten neigen sich dem Ende zu

Das Ende der Bauarbeiten in der Goethestraße ist in Abhängigkeit vom Wetter absehbar. Wie bereits im Januar im Gemeindeanzeiger veröffentlicht wird zum Abschluss der Sanierung der Goethestraße die Asphaltdecke aufgebracht. Der Bereich erstreckt sich von der Kreuzung mit der Adolf-Kolping-Straße bis hin zur Jahnstraße. Es werden alle bisher überasphaltierten Kreuzungsbereiche freigelegt und mit hochwertigem Pflaster belegt und die Asphaltdecke aufgebracht. Damit die neue Asphaltdecke sich mit der bisher eingebrachten Tragschicht gut verbindet, wird ein Haftkleber aufgesprüht. Dieser Haftkleber hat seinen Namen zurecht, weshalb die Gemeinde Malsch bittet, die Fläche weder zu befahren noch zu betreten. Der Kleber haftet an den Schuhen und wird auf das neue Pflaster ausgetragen bis hin in Ihre Wohnzimmer. Der Kleber ist mit fast keinem Reinigungsmittel entfernbar.

Daher bitten wir Sie, die Asphaltflächen während dieser Arbeiten nicht zu betreten. Die Gehwege sind benutzbar, Querungen sind an den Kreuzungen möglich.

Die Asphaltarbeiten sind witterungsabhängig und sind für den Zeitraum vom 12.11.2018 bis 16.11.2018 geplant. Bei den Pflasterarbeiten wird es punktuelle Umleitungen geben, die Fußläufigkeit ist gewährt.

Bei Fragen stehen Ihnen Herr Janetzky von der Gemeinde Malsch unter 07246/707-314 bzw. Herr Fischer vom Ingenieurbüro Fuhr + Müller unter 0176/10430305 jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de