Wasserversorgung Völkersbach

Änderung der Wasserhärte

Die jüngste Messung der Quellschüttung an der Lindenbrunnenquelle in Moosbronn hat ergeben, dass die geschüttete Wassermenge nicht mehr ausreicht, um für den Ortsteil Völkersbach Mischwasser zur Verfügung zu stellen. Völkersbach wird deshalb ab sofort bis auf weiteres ausschließlich mit Wasser des Zweckverbandes Wasservorsorgung Albgau versorgt.

Bitte beachten Sie die geänderte Wasserhärte. Das Trinkwasser im Ortsteil Völkersbach liegt jetzt im Härtebereich „hart“ (19 Grad dH).

Nach der wasserrechtlichen Erlaubnis zur Entnahme von Trinkwasser aus der Lindenbrunnenquelle muss dauerhaft sichergestellt sein, dass eine Überlaufmenge von mindestens 5 l/s zur Moosalb gewährleistet bleibt. „Gegebenenfalls ist zur Sicherung der Fließgewässer-Ökologie und insbesondere der in der Moosalb befindlichen Lebensgemeinschaften die Wasserentnahme aus der Lindenbrunnenquelle einzustellen.“ Aktuell schüttet die Quelle nur noch 3,7 l/s. Diese geringe Wassermenge wird in die Moosalb abgeleitet. Für die Trinkwasserversorgung steht deshalb kein Quellwasser zur Verfügung.

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de