Seniorenfahrt der Gemeinde

Der Ausblick von „Malschauen“ wartet auf uns!

Senioren bei Malschauen

Nach der großen Resonanz im letzten Jahr möchte die Gemeinde Malsch erneut für Seniorinnen und Senioren, die nicht mehr ganz so gut zu Fuß sind, am 12.06.2024 einen Ausflug zu „Malschauen“ mit zwei Kleinbussen anbieten.

Wenn Sie selbst nicht mehr zum wunderschönen Aussichtspunkt „Malschauen“ wandern können, ist unser Angebot genau das richtige für Sie.

Die Feuerwehr Malsch sowie das Deutsche Rote Kreuz Malsch fahren jeweils mit einem 9-Sitzer Kleinbus mit Ihnen zu „Malschauen“. Dort oben wartet dann ein herrlicher Rundumblick über Malsch sowie über die gesamte Rheinebene auf Sie.

Für das leibliche Wohl stehen Kaffee und süße Stückchen für Sie bereit. Bürgermeister Markus Bechler wird ebenfalls anwesend sein und gemeinsam mit Ihnen den atemberaubenden Ausblick sowie die schöne Natur genießen.  

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte an. Sie werden bequem zu Haus abgehollt und nach dem Ausflug wieder heimgefahren. Das Angebot ist kostenlos, wir können allerdings keine Personen mit Rollstuhl befördern. Sie sollten noch eigenständig in den Kleinbus ein- und aussteigen können.    

Wann: Mittwoch, den 12.06.2024
Zeit: 13.30 bis ca. 16.30 Uhr
  Die Abholung erfolgt direkt zu Hause

Alle Seniorinnen und Senioren, die sonst keine Möglichkeit haben, „Malschauen“ zu erkunden sind zu diesem Nachmittag recht herzlich eingeladen.

Bitte melden Sie sich ab dem 27.05.2024 an (die Plätze sind begrenzt):

Sabrina Heinrich
Gemeinde Malsch