Jugendhaus und Jugendtreff

Jugendhaus „Villa“ Malsch

Jugendhaus Villa

Im Jugendhaus „Villa“, Sézanner Straße 1, treffen sich Kinder und Jugendliche aus allen Schulformen im Alter von ca. 6 bis 20 Jahren. Altersspezifische Angebote, ansprechende Räumlichkeiten und ein positives Miteinander sorgen für eine gute Atmosphäre im Haus.

Träger des Hauses ist der AWO Kreisverband Karlsruhe Land. Das Jugendhaus ist ausgestattet mit einer offenen Küche, einem Theken- und einem Werkraum, einem Fernsehzimmer, einem kleinen Fotolabor, einem Discokeller mit Musikanlage und Bandproberaum, einem Gruppenraum und Garten.

beim Malen

Betreut werden die Besucher/innen von pädagogischem Fachpersonal, teilweise unterstützt vom Jugendhausverein, der überwiegend aus jungen „ehemaligen“ Jugendhausbesuchern besteht. Über die regelmäßigen Wochenangebote hinaus gibt es viele Events wie Turniere, Discos, Feste, Konzerte und mehr. Auch wer ganz spezielle Hilfe braucht, zum Beispiel bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, kann sich an das Jugendhausteam wenden.

Bandprobe

Regelmäßige Angebote und Aktionen sowie die genauen Öffnungszeiten finden Sie auf der Homepage des Jugendhauses unter www.villa-malsch.de. Alle sonstigen Fragen werden gerne im Jugendhaus beantwortet, Telefon 07246 6924.





Jugendtreff „A37“ in Völkersbach

Leseratten

Der Jugendtreff in den Räumen der ehemaligen Sozialstation in der Albtalstraße 37 befindet sich direkt gegenüber dem Rathaus. Jugendliche, Betreuer und Eltern haben die von der Gemeinde zur Verfügung gestellten Räume 2004 renoviert und nach den Wünschen der Kinder und Jugendlichen eingerichtet. So gibt es heute einen Billardtisch, Kicker, Dartscheibe, viele Spiele, Bastelmaterial, Bücher und eine Videoanlage - die kleine Teeküche nicht zu vergessen.

Betreut werden die Kinder und Jugendlichen ehrenamtlich von verschiedenen Eltern. Öffnungszeiten und besondere Angebote werden in der Schule verteilt und stehen regelmäßig im Gemeindeanzeiger.

Nähere Informationen erhält man bei Frau Ulrike Maag unter der E-Mailadresse ulrike-maag@t-online.de.