Seniorennachmittag der Gemeinde am 11. Oktober 2017

Bunter Nachmittag mit der „Biene Maja“ und Ihren Artgenossen.

Der Seniorennachmittag der Gemeinde Malsch fand am Mittwoch, den 11. Oktober 2017 im Bürgerhaus in Malsch statt. Bei schönem Herbstwetter fanden über 30 Seniorinnen und Senioren den Weg ins Bürgerhaus. Dort erwarteten uns die neuen Pächter mit duftendem Kaffee und leckerem Kuchen. Das Team vom Bürgerhaus Malsch sorgte für die Bewirtung der Gäste in schön dekorierter Oktoberfest-Atmosphäre. Musiker Michael aus Schöllbronn sorgte gleich zu Beginn für gute Stimmung und zeigte, dass er bekannte Gassenhauer, Oldies und alte Schlager hervorragend spielen kann.

Als Programmpunkt konnten wir Frau Roswitha Wildauer, erste Vorsitzende vom Bienenzuchtverein Malsch, begrüßen. Sie informierte über Wildbienen, Hummeln und diverse Schädlinge. Alle anwesenden Gäste lauschten gespannt den Ausführungen über die doch so nützlichen Tiere. Wir konnten erfahren, dass in Deutschland ca. 500 verschiedene Arten von Wildbienen leben, davon in Baden-Württemberg rund 450 Arten zu finden sind. Ebenso lernten wir, dass Wespen die „Müllabfuhr“ der Natur sind und durchaus sehr nützliche Eigenschaften haben. Spontan rundete Musiker Michael mit dem Lied „Biene Maja“ den Vortrag passend zum Thema ab. Ein stimmungsvoller und lustiger Nachmittag voller Gesang, Information und Unterhaltung ging zu Ende.


Einen großen Dank geht an Frau Roswitha Wildauer für ihren interessanten Vortrag, an Frau Gudrun Wickenhäuser für den Fahrdienst und natürlich an unseren Musiker Michael Strack. Der nächste Seniorennachmittag findet am 03. Dezember 2017 im Bürgerhaus in Malsch statt. Hier dürfen wir Sie im großen Saal zu Kaffee und Kuchen einladen. Der Musikverein Malsch, der Liederkranz Malsch sowie ein Theaterstück und weitere Überraschungen warten auf Sie. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor.

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de