Vorweihnachtlicher Seniorennachmittag der Gemeinde Malsch

am Sonntag, 03. Dezember 2017 im Bürgerhaus Malsch

Am Sonntag, den 3. Dezember 2017 lud die Gemeinde Malsch im Bürgerhaus zum jährlichen vorweihnachtlichen Seniorennachmittag ein. Ein liebevoll dekorierter Saal erwartete die Besucherinnen und Besuchern, ebenso viele Teller mit selbst gebackenen Plätzchen von den Schülern der Hans Thoma Schule.

Verwöhnt wurden die Seniorinnen und Senioren mit Kaffee und Kuchen, zu dem die Gemeinde kostenlos einlud. Außerdem erhielt jeder Gast einen 3 € Verzehr-Bon, mit dem Getränke oder kleine Snacks bezahlt werden konnten. Für das leibliche Wohl sorgte Familie Müller mit Ihrem Team vom Restaurant „Bürgerhaus“.

Gute Unterhaltung lieferte das Programm mit den musikalischen Einlagen durch den Musikverein Malsch und dem Gesangverein „Liederkranz“ Malsch.
Die Musiker und Sänger stimmten mit ihren musikalischen Highlights eine schöne Adventszeit ein. So mancher Gast im Saal trällerte während er musikalischen Programmpunkte lauthals mit.In seiner Begrüßung ging Bürgermeister Elmar Himmel auf die lange Tradition dieses Nachmittages ein und hieß die Gäste aus Malsch, den Ortsteilen sowie die Gäste vom Marienhaus Malsch und dem Betreuten Wohnen herzlich willkommen. Mit dieser Feier, so Bürgermeister Himmel, wolle die Gemeinde die Gelegenheit nutzen um den Anwesenden ein paar schöne Stunden unter Freunden, Nachbarn und alten Bekannten zu ermöglichen.

Moderiert wurde das zweieinhalbstündige Programm von Thomas Dinies, der immer wieder nette Gedichte oder besinnliche Worte fand und überbrückte so die ein oder andere Pause zwischen den Programmpunkten. Wie aktiv und quirlig die Kinder des TV Malsch schon sein können, zeigten die Mädchen und Jungs mit einem Tanz, unter der Leitung von Monika Wittmann, die die tolle und flotte Choreografien vom „ Körperteil Blues“ einstudiert hatte.

Nach der Pause berichtete Manfred Rubel von den „Heimatfreunden Malsch“ über die alten Malscher Wirtschaften und erzählte so mach lustige Geschichte oder heiteren Schwank aus vergangenen Jahren. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Schlussworte von Bürgermeister Elmar Himmel, der noch einmal allen Beteiligten dankte und allen Mitbürgern eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr wünschte. Am Ende des Nachmittags ging eine gelungene und unterhaltsame Veranstaltung für die Malscher Seniorinnen und Senioren zu Ende.
 

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de