147. Abteilungsversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Malsch

Abteilung Malsch

Die Abteilungsversammlung der Abteilung Malsch stand ganz im Zeichen der Wahlen der Abteilungsführung. Der Abteilungskommandant Christian Kröner begrüßte recht Herzlich die anwesenden Gäste der Fraktionen der Gemeinde Malsch, Thomas Kastner, Manfred Schwarz, Thomas Schick und Karlheinz Bechler. Ebenfalls begrüßte er den Ehrenkommandant der Feuerwehr Malsch Fritz Müller, den Kommandant Gernot Schneider, den Unterkreisführer Untere Hardt Jürgen Essig und den Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Eckhard Helms.

Aus dem Bericht des Abteilungskommandanten und des Schriftführers Dennis Walschburger waren die Einsatzzahlen sowie der Mitgliederstand der Abteilung Malsch zu entnehmen. 2017 wurde die Feuerwehrabteilung mit 46 aktiven Feuerwehrleuten zu 140 verschiedenen Einsätzen alarmiert. Darunter einige Verkehrsunfälle, Brände, Tierrettung sowie zu kleineren Einsätzen wie Ölspuren, Baum auf Straße.

Durch die Einsatzabteilung Malsch wurden im vergangen Jahr 15 Personen gerettet. Für eine Person kam leider jegliche Hilfe zu spät.

Die Abteilung Malsch hatte im vergangenen Jahr vielfältige Ausbildung und Übungsabende zu durchlaufen. Darunter Atemschutzübungen, Brandcontainer, Strahlenschutzübungen, Löschübungen sowie Verkehrsunfälle und Führungskräfteübungen (Planspiele).

Weiterhin berichtete der Abteilungskommandant über die Beschaffung einesneuen Hilfeleistungslöschfahrzeugs (HLF 20) für die Feuerwehr Malsch Abteilung Malsch. Er wies darauf hin, dass ebenfalls für ein zu ersetzender Vorrausrüstwagen (Baujahr 1985) dieses Jahr die Planung anläuft. Etwas besorgter schaute Kröner auf die Tagesverfügbarkeit der Feuerwehrabteilung Malsch. In seinem Bericht wies er darauf hin, dass eine Werbegruppe zur Mitgliederwerbung der Feuerwehr Malsch gegründet wurde.

Kröner bedankte sich bei allen Feuerwehrleuten sowie den Partnerinnen und Partnern der Feuerwehrangehörigen für jegliche Unterstützung sowie Verständnis für die Arbeit in der Feuerwehr.

Zu insgesamt 175 Jahre Mitgliedschaft konnte Kröner drei Kameraden der Altersabteilung Malsch ehren. Anton Maier wurde zu 65 Jahren, Fritz Müller zu 60 Jahren und Hans Sickler zu 50 Jahren aktiver Mitgliedschaft in der Feuerwehrabteilung Malsch geehrt.

Aus dem Bericht des Jugendwartes Thomas Gressel ging hervor, dass die Jugendfeuerwehr mit 25 Kindern und Jugendlichen gut aufgestellt ist. Er berichtete von einigen Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr und bedankte sich recht Herzlich bei allen Ausbildern für die geleistete Arbeit im vergangen Jahr.

Aus der Altersabteilung berichtete Wolfgang Schneider als Obmann über die verschiedenen Veranstaltungen der Altersmannschaft.

Vor den Wahlen bedankte sich Kröner bei seinem 1. stellvertretenden Abteilungskommandanten Thomas Hauser für seine geleistete Arbeit in denletzten 5 Jahren, da er sich nicht mehr zur Wahl stellte.

Bei der Wahl der neuen Abteilungsführung wurde Christian Kröner zum Abteilungskommandanten, Reiner Müller zum 1. stellvertretenden Abteilungskommandanten und Thomas Gressel zum 2. stellvertretenden Abteilungskommandanten gewählt. Ebenfalls wurde Jens Pfeiffer als Beisitzer in den Abteilungsausschuss gewählt.

Thomas Kastner überbrachte die Grüße des Gemeinderates an die Feuerwehrabteilung Malsch. Er bedankte sich im Namen aller für die geleistete Arbeit im vergangen Jahr und wünschte den Feuerwehrangehörigen eine sichere und gesunde Rückkehr aus den Einsätzen. Er sicherte die weitere Unterstützung des Gemeinderates der Feuerwehr zu.

Gernot Schneider überbrachte ebenfalls die besten Grüße an die Versammlung sowie auf eine weiterhin positive Zusammenarbeit mit der Abteilung Malsch. Die Presseabteilung der Abteilung Malsch ging unter Punkt Verschiedenes auf ihre Arbeit ein, die anhand einer kleinen Präsentation über die Berichte im vergangen Jahr und die Arbeit auf der Homepage sowie die Veröffentlichungen im Social MediaBereich vorgestellt wurde.

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de