Kommunale Umweltberatung

Umweltkraki

Ansprechpartnerin: Ulrike Maier, Telefon 707-305, Fax 707-427 oder E-Mail: ulrike.maier@malsch.de

Frau Maier berät Sie gerne zu den Themen:

  • Abfall - Vermeidung und Trennung
  • Abwasser - Entsiegelung von Hofflächen, Pflanzenkläranlagen und Regenwasserversickerung
  • Bauen/Heimwerken - Farben, Lacke und Holzschutzmittel, Baustoffe und Dämmstoffe
  • Energie - Heizung und Solartechnik, Wärmedämmung und Stromsparmöglichkeiten bei Haushaltsgeräten. Lesen Sie hier den Energiebericht 2014 (1,487 MB)
  • Solartechnik - staatliche und kommunale Förderung (zum Herunterladen: Förderprogramm (11,5 KB) der Gemeinde Malsch, Förderantrag (59,3 KB))
  • Haushalt - Nahrungsmittel, Haushaltschemikalien (Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel), Spielwaren und Möbel
  • Naturschutz - Biotopenschutz, Pflanzenschutz, § 32 - Biotope, Anlage von Kleinbiotopen, Landschafts- und Naturschutzgebiete
  • Wasser - Wasseraufbereitung, Wasser sparende Armaturen und Regenwassernutzung
  • Luftschadstoffe / Ozon: Schönwetterlage und Luftschadstoffe treiben Ozon-Werte in die Höhe. Die aktuellen Ozonwerte finden Sie hier.
  • Lärmaktionsplan (6,75 MB) mit dazu gehörenden Plänen 1 (2,085 MB), 2 (2,084 MB), 3 (888,1 KB), 4 (888,7 KB), 5 (224,1 KB) und 6 (224,1 KB)

Die Wasserqualität von natürlichen Badegewässern und Schwimmbädern wird regelmäßig vom Gesundheitsamt Karlsruhe geprüft. Welche Baggerseen im Bereich Karlsruhe und Bruchsal untersucht werden sowie weitere Informationen erhalten Sie hier (46,4 KB) zum Nachlesen und Ausdrucken.