Freiwillige Feuerwehr Malsch

Eine freiwillige Feuerwehr am Ort zu haben, ist für jede Gemeinde ein großer Vorteil. Die ehrenamtlichen Helfer sind bei Notfällen schnell vor Ort, oft noch bevor hauptamtliche Kräfte den Einsatzort überhaupt erreichen können.

Sowohl in der Kerngemeinde Malsch als auch in den drei Ortsteilen Sulzbach, Völkersbach und Waldprechtsweier gibt es eine aktive Feuerwehrabteilung mit Einsatzdienst. Sie haben jeweils ein eigenes Feuerwehrhaus und eigene Fahrzeuge.

Die Jugendfeuerwehr ist in Malsch ebenfalls sehr aktiv. Einfach mal vorbeischaun und mitmachen. Das gilt übrigens auch für Erwachsene, sowohl Männer als auch Frauen!

Weitere Informationen zur freiwilligen Feuerwehr Malsch erhalten Sie unter www.ff-malsch.de. Hier können Sie beispielsweise auch nachlesen wo, wann und weshalb unsere Feuerwehr im Einsatz war.

  • Notrufnummer 112 (europaweit und über alle Handynetze)
  • Feuerwehr Malsch 112 oder 707-4510
  • Abteilung Völkersbach 112 oder 707-4810
  • Abteilung Sulzbach 112 oder 707-4610
  • Abteilung Waldprechtsweier 112 oder 707-4710
Logo der Feuerwehr Malsch
 

Notruf

Notrufnummer

europaweit
einheitliche
Rufnummer
(auch per Handy)

Bei

  • Feuer
  • Unfall
  • anderer Notlage


Folgende Angaben sind wichtig:

1. Wer ruft an?
2. Was ist passiert?
3. Wo ist es passiert?

  • beantworten Sie einfach die Fragen der Leitstelle
  • legen Sie erst auf, wenn die Leitstelle Sie dazu auffordert


Allgemein gilt:

  • Ruhe und Übersicht bewahren
  • Augenzeugen und Passanten gezielt um Mithilfe bitten
  • bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort bleiben
  • für Rückfragen und zum Einweisen bereit halten


Verkehrsunfall:

  • Verhalten bei Unfall
  • Unfallprotokoll
  • Erste Hilfe

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Unfallratgeber: Für den Ernstfall vorbereitet