Projektstart „Elektromobilität Bauhof und Friedhof Malsch“

Offizielle Übergabe der Elektrofahrzeuge

Die offizielle Übergabe der Elektrofahrzeuge durch Herrn Kälber der Firma Landmaschinen Kälber fand am 19. September im Bauhof der Gemeinde Malsch statt.Im Rahmen des Ideenwettbewerbes „Elektromobilität Ländlicher Raum", durchgeführt vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, wurden der Gemeinde Malsch Fördermittel in Höhe von 50.000,-€ zur Verfügung gestellt. Gemäß des Projektkonzeptes der Gemeinde Malsch wurden die gewährten Fördermittel für zwei Elektrofahrzeuge im Nutzfahrzeugbereich investiert. Damit einhergehend hält die Elektromobilität erstmals Einzug in der Gemeinde Malsch. Der Bauhof Malsch wird künftig mit einem Elektrofahrzeug für die Leerung von Abfallbehältern, das Aufsammeln von weggeworfenem Unrat und allgemeinen Reinigungstätigkeiten von öffentlichen Straßen und Plätzen zur Verschönerung des Ortsbildes ausgerüstet. Das weitere Elektrofahrzeug wird seinen Einsatz auf dem Friedhof Malsch für Grabaushübe, Grünschnitte etc. finden.

 

Gemeindeanzeiger

Gemeindeanzeiger

Für nur 3,15 € pro Monat erhalten Sie wöchentlich den Gemeindeanzeiger mit unserem Amtsblatt. So erreichen Sie alle aktuellen Nachrichten der Gemeinde mit den Ortsverwaltungen, Kindergärten und Schulen, wie auch die Informationen der Vereine, der Volkshochschule und anderen Istitutionen.

Sollten Sie eine Anzeige schalten wollen, einen Beitrag zum nicht-amtlichen Teil haben oder den Gemeindeanzeiger abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte direkt an die

Druckerei Stark, Benzstraße 24, 76316 Malsch, Telefon 07246 922828, Telefax 922879, E-Mail: anzeiger@druckerei-stark.de

zur Homepage der Druckerei kommen Sie hier: www.druckerei-stark.de